Bewegung

...ein bewegtes Kind, ist ein fittes Kind...

 

Bewegunserfahrungen sind für die Gesamtentwicklung des Kindes entscheidend!
Kinder, die sich viel und sicher bewegen, stärken ihren Haltungsapparat, steigern ihr körperliches und psychisches Wohlbefinden, werden unabhängiger und selbstständiger, gewinnen an Selbstvertrauen und fühlen sich "in ihrer Haut" wohl.

Motorik ist eng verbunden mit sensorischen und psychischen Prozessen.
Damit Kinder zu zukunftsfähigen Erwachsenen heranwachsen, sind vielfältige Bewegungserfahrungen im Kindesalter unverzichtbar.

 

Die Freude an der Bewegung stärken wir durch:

 

  • Bewegungsbaustellen in der Turnhalle
  • Bewegungsspiele (Feuer-Wasser-Blitz, Bratkartoffel-Fankus, Ochs-am-Berg, Stopp-and-go-Tanz, Slalom-Lauf, Wer hat Angst vorm großen Bär?, Vater-Vater - wie weit darf ich reisen? u.v.m.)
  • tägliche Bewegungszeit im Garten
    (mind. 1 Stunde mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten: Sandeln, Rennen, Klettern, Rutschen,
    Bobby-Car-, Laufrad-, Traktor-, und Dreiradfahren u.v.m.)
  • wöchentliche Waldtage und Frischlufttage an der Buchel/auf der Allee
    (Eichhörnchen: Mittwoch; Grashüpfer:Montag; Sonnen: Dienstag)
  • eine Waldwoche im Jahr